JU Hückelhoven

Kreisfußballturnier der Jungen Union in Hilfarth
Am 29. 06. 2019 fand das Kreisfußballturnier der Jungen Union des Kreises Heinsberg statt. Die JU-Traditionsveranstaltung schlechthin wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal infolge in Hilfarth ausgerichtet. Bei bestem Sommerwetter konkurrierten vier Mannschaften um den Titel „JUKreismeister“. So stellte die JU-Heinsberg eine Mannschaft, die insbesondere durch die Anzahl der angereisten Spieler und den starken Torhüter glänzte. Auch der vorherige „JU-Kreismeister“, die Junge Union Waldfeucht lies es sich nicht nehmen, erneut um den Titel mitzuspielen. Aufgrund von kurzfristigen Ausfällen spielertechnisch geschwächt wurde die Mannschaft durch die, ebenso wie die Heinsberger zahlreich erschienenen Hückelhovener, verstärkt. Auch die Junge Union Hückelhoven bemühte sich in diesem Jahr wieder, den Titel auf dem heimischen Platz nach Hause zu holen. Zusätzlich traten um den Titel die B-Juniorinnen des TuS Jahn Hilfarth, unseres Gastgebers, um den Titel an.

Trotz des außergewöhnlich heißen Wetters stellte sich schnell ein fairer, aber auch beherzter Wettkampf um den Titel ein. Nach jeweils drei intensiven Gruppenspielen für jedes Team standen die JU-Heinsberg und die JU-Hückelhoven im Finale um den Titel. Vorher kämpften aber die JUWaldfeucht und die B-Juniorinnen noch in einem engen Spiel um den dritten Platz. Hier gingen die Waldfeuchter nach zwei Sonntagsschüssen als Sieger vom Platz. Das Finale wiederum war deutlich gekennzeichnet durch die heißen Temperaturen. Obwohl beide Seiten noch einmal alles gaben, ging das Finale am Ende trotz zahlreicher Torchancen auf beiden Seiten mit einem ungefährdeten Sieg für die Junge Union Hückelhoven zu Ende.

Im Anschluss an die sportlichen Aktivitäten und schon während der Gruppenspiele war aber auch Zeit für den zweiten Grund, warum der Jungen Union das Fußballturnier so ans Herz gewachsen ist. Hier bestand Gelegenheit, sich innerhalb des eigenen Stadt- oder Gemeindeverbandes, aber auch einmal mit anderen Stadtverbänden auszutauschen. Ganz im Zeichen der Kommunikation und des Sportlergeistes ließ es sich die JU-Hückelhoven dann auch nicht nehmen, einen Teil ihrer Siegerprämie an die Hilfarther Juniorinnen weiterzureichen. Im Anschluss an die Siegerehrungen fand dann noch ein gemütlicher Ausklang vor dem Sportlerheim des TuS Jahn Hilfarth statt.

Ein großes Dankeschön gilt insbesondere der Organisation durch den JU-Kreisvorsitzenden Justin Schippers, der mit viel Mühe das Turnier vorbereitet hat. Außerdem ist dem TuS Jahn Hilfarth ein besonderes Dankeschön auszusprechen, der den Sportplatz und seine Räumlichkeiten für das Turnier zur Verfügung stellte und welcher ausgezeichnet für die Versorgung mit Kaltgetränken und die Verköstigung vor Ort gesorgt hat.
Nach oben
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com